Aktuelles

Junge Union freut sich über Verwirklichung des Ehrenamtstickets

Die Junge Union im Kreis Coesfeld freut sich über die Einführung des Ehrenamtstickets für Inhaber der Jugendleitercard (JuLeiCa). Probeweise sollen demnach zunächst 200 ausgebildete Jugendleiter im Kreis günstig das Fun-Ticket für Bus und Bahn erhalten. Dies hat der Kreistag am 23.09.2015 beschlossen. Kürzlich informierte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr die Jugendverbände im Kreis Coesfeld, dass nun die Umsetzung des Projektes beginne.

Junge Union präsentiert 66 Ausbildungsstellen im Kreis Coesfeld

Junge Union hilft wieder bei der Ausbildungssuche im Kreis Coesfeld - Die Junge Union Kreis Coesfeld hat ihren Ausbildungsatlas auch in diesem Jahr herausgeben. In den zurückliegenden Ausgaben präsentierten sich bereits zahlreiche ortsansässige Unternehmen, und auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Ausbildungsstellen veröffentlicht.

Gemeinsam sportlich aktiv!

Teilnahme beim JU NRW Fußball Turnier - Am Wochenende (16.Juli) wurde in Dortmund das mittlerweile schon traditionelle JU NRW Turnier auf dem Kunstrasen des FC Brünninghausen ausgetragen. Mit neuen Trikots in grün-weiß startete das Team der Jungen Union Kreis Coesfeld in einem „Ligamodus“ gegen 8 weitere Teams aus dem gesamten Bundesland.

Erstes Arbeitstreffen des neuen Kreisvorstandes

Am Dienstag Abend hat sich zum ersten mal der neu gebildete Kreisvorstand der Jungen Union Coesfeld getroffen, um die Zukunft der Jugendpartei zu besprechen. Dies war das erste Treffen unter der Leitung von Jan-Marvin Beyer.

Jan-Marvin Beyer ist neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union - Großer Dank galt dem scheidenden Vorsitzenden Christoph Wäsker

Am vergangenen Montag hielt die Junge Union ihre diesjährige Kreisversammlung ab. Dabei wurde der Nottulner Jan-Marvin Beyer zum neuen Vorsitzenden des Kreisverbandes gewählt. Im voll besetzten Dülmener Kolpinghaus setzte sich dieser gegen den Coesfelder Mitbewerber Jan Büscher durch. Beyer tritt damit die Nachfolge von Christoph Wäsker an, der sich dazu entschloss, nach acht Jahren nicht erneut als Kreisvorsitzender zu kandidieren.

Vom Armenhaus zum Vorzeigekreis / Junge Union im Kreis Coesfeld besucht Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr.

Um Einblicke in die Arbeit des Kreistages und der Kreisverwaltung zu bekommen, besuchten einige Mitglieder der Jungen Union im Kreis Coesfeld Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr im Coesfelder Kreishaus. Dieser stellte den Nachwuchspolitikern die Arbeit des Kreises vor und diskutierte mit ihnen aktuelle (kreis)politische Themen. Ein kurzer Rundgang durch das Kreishaus rundete den Besuch ab.

Unterstützung für Jugendliche bei der Berufswahl - Junge Union im Kreis Coesfeld bereitet nächsten Ausbildungsatlas vor

Für viele Schülerinnen und Schüler geht ab dem Sommer das Suchen wieder los: Der Abschlussjahrgang 2017 sucht Ausbildungsstellen. Wie im letzten Jahr möchte die Junge Union im Kreis Coesfeld die Suche mit ihrem Ausbildungsatlas unterstützen. “Der Ausbildungsatlas ist eine Sammlung von Ausbildungsplätzen im Kreis Coesfeld, ergänzt um weitere Informationen zu dem Thema Ausbildung“, so JU-Kreisvorsitzender Christoph Wäsker.

Lena Steinkamp soll der Jugend ein Gesicht geben / Junge Union Kreis Coesfeld nominiert Lena Steinkamp für den Landtag

Einstimmig hat der Kreisvorstand der Jungen Union im Kreis Coesfeld die 26jährige Seppenraderin Lena Steinkamp als Bewerberin für die CDU Landtagskandidatur im Wahlkreis 80 (Coesfeld II) nominiert. Sie soll damit die Nachfolge von Werner Jostmeier antreten, der im Jahr 2017 nicht erneut für den Landtag kandieren möchte. Steinkamp ist seit Jahren in der Jungen Union und CDU engagiert. Sie ist unter anderem stellvertretende Kreisvorsitzende der Jungen Union sowie Beisitzerin im Kreis- und Bezirksv

Unterstützen, was gut ist - JU NRW auf Wahlkampftour mit Julia Klöckner

Um Spitzenkandidatin Julia Klöckner und die CDU Rheinland-Pfalz bei ihrem Wahlkampf für die kommenden Landtagswahlen zu unterstützen, tourte die Junge Union NRW per Bus vergangenen Samstag in das südliche Nachbarland. Beim Auftritt von Klöckner und Horst Seehofer in der Oggersheimer Festhalle halfen die rund 50 mitgereisten Jungpolitiker bei der Organisation und kamen mit den Spitzenpolitikern ins Gespräch.

Weitere Neuigkeiten laden